Gemeinsam für Längenfeld, Gemeinsam in die Zukunft
Gemeinsam für Längenfeld
Gemeinsam in die Zukunft
Liste 1 - Gemeinsam für Längenfeld, Gemeinsam in die Zukunft
Liste 1 - Gemeinsam für Längenfeld
Gemeinsam in die Zukunft
Liste 1 - Gemeinsam für Längenfeld, Gemeinsam in die Zukunft
Liste 1 - Gemeinsam für Längenfeld
Gemeinsam in die Zukunft

Die Gemeinde

Allgemeine Informationen

Einwohner (Stand 01.12.15): 4.963
Gemeindefläche: 196 km2
Seehöhe:
1.180m
MitarbeiterInnen: ca. 90

Wappenbeschreibung:

Die Tiroler Landesregierung hat in ihrer Sitzung vom 14. April 1964 der Gemeinde Längenfeld gemäß der Tiroler Gemeindeordnung vom 31.03.1949 als Wappen einen von Silber und Rot siebenmal gespaltenen Schild verliehen. Als sprechendes Wappen erinnert es durch seine Streifung an das „lange Feld“, jene lange und an der Sohle ziemlich ebene Weitung des Ötztales ober dem Maurachriegel, welche, früh landwirtschaftlich genutzt und im Hochmittelalter besiedelt, dem Hauptort und schließlich der Gemeinde den Namen gegeben hat. Die Wappenfarben Silber und Rot versinnbildlichen diese beherrschende Stellung der Tiroler Landesfürsten in der stattlichen Ausbausiedlung, welche im Gericht Petersburg zusammen mit Umhausen und Sölden das „Amt innerhalb des Gehsteiges“ bildete.

Weiler: Oberlängenfeld, Astlehn, Runhof, Gottsgut, Huben, Winkle, Bruggen, Aschbach, Im Brand, Burgstein, Gries, Unterlängenfeld, Dorf, Dorferau, Espan, Au, Oberried, Lehn, Lehner-Au, Unterried, Winklen

Liste 1 - Gemeinsam für Längenfeld

Anregung?
Schreib uns: